Steinbrüche

Wir besitzen drei Steinbrüche in Flossenbürg. Die dortigen Granitvorkommen auf einer Fläche von 200.000 Quadratmetern sind nahezu unerschöpflich und decken den Materialbedarf über die nächsten Jahrzehnte hinaus.

Die Mächtigkeit der Lagerungen in den Flossenbürger Steinbrüchen erlaubt uns die Gewinnung von Blöcken in fast jeder Größe und Dimension. In unseren Steinbrüchen brechen wir jährlich circa 13.000 Tonnen Material zur Weiterverarbeitung in unserem Werk.

Im Jahr 2010 haben die Granitwerke Baumann ein weiteres Vorkommen im tschechischen Malkov erschlossen. Der Abbau des dortigen Böhmerwald Granit durch unser Schwesterunternehmen Malkov Granit Baumann s.r.o. erlaubt den Rückgriff auf eine weitere Facette des regionalen Granitvorkommens.

Unsere Steinbrüche im Detail:

Steinbruch Wurmstein

Steinbruch Säuberg

Steinbruch Plattenberg

Steinbruch Malkov